Legende trifft Leidenschaft!

Es ist offiziell: der neue Trainer des EC Peiting heisst Peppi Heiss! Und für die Jüngeren unter uns hier mal kurz zusammengefasst:

Peppi Heiß war einer der Stars im deutschen Eishockey. Seinen Namen nennt man in einem Atemzug mit Erich Kühnhackl, Franz Reindl oder Didi Hegen. Der ehemalige Weltklasse-Torwart (mit der charakteristischen Haimaske) nahm zwischen 1990 und 1998 an allen neun Weltmeisterschaften teil und bestritt dreimal Olympische Spiele für die DEB - Nationalmannschaft. Den Großteil seiner Karriere, 13 Jahre, verbrachte er im Tor der Kölner Haie. Bei den Rheinländern genießt er noch heute Kultstatus, er ist eine Klub-Legende. Ein überdimensionales Banner hängt unter dem Hallendach, die Nummer Eins wird nicht mehr vergeben – zu Ehren von Peppi Heiß. Rund 1.000 Erstligaeinsätze durfte der Werdenfelser verbuchen.

Und jetzt? Jetzt ist er Teil des EC Peiting. "Ich freue mich riesig, dass uns dieser Coup gelungen ist. Er passt menschlich hervorragend zu uns, ich durfte in letzter Zeit oft und lang mit ihm sprechen und da wurde deutlich, dass er uns einfach gut tut!" freute sich ECP - Geschäftsführer Peter Gast.

Einerseits ein grosser Name, ein Stück der weiten Eishockeywelt in unserem 11.000 - Seelen - Ort, andererseits zum ersten Mal Head - Coach! Peppi Heiss, Chef an der Bande und Torwarttrainer in einem, ausgestattet mit viel Wissen und Erfahrung in der zweiten Reihe! Und hier versucht er eben den erfolgreichen Einstieg als verantwortlicher Mann an der Bande! 

Herzlich Willkommen hier bei uns in Peiting!

"Ahoi!" sagen die Piraten.

 

Sommerpause
ECP
@
ESV Kaufbeuren

29.08.2014 - 19:30

Noch
Kalender:
<<  Juli 2014  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Besucherzähler:
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Werbung: