Ähnlich erfolgreich wie gegen Landsberg seiner Zeit!

8 Spiele gegen die Leoparden, 6 Siege, nur 2 Niederlagen. Der ECP rundete gestern Abend seine "Derbyserie" erfolgreich ab und präsentierte sich auf einem guten Weg Richtung PlayOffs. 9 Treffer gegen dezimierte Füssener, 7 verschiedene Torschützen, teilweise hart und geradlinig gespielt, so kann das weitergehen!

Im ersten Drittel konnte Füssen noch einigermassen mithalten, den schnellen Treffer von Martin Guth egalisierte Pavel Mojtek in doppelter Überzahl, wobei Strafe Nummer 2 diskussionswürdig war. Na, sei es drum - unsere Jungs spielten in dem Bewusstsein weiter, dass die Allgäuer ihren Tanz auf 2 Hochzeiten nie und nimmer durchstehen können (rettet man jetzt die DNL - Mannschaft vor dem Abstieg oder das OL - Heimrecht in den PlayOffs?), Füssen mit einer sehr kurzen Auswechselbank, aber einfach auch teils selbst Schuld, wenn es um die jungen Spieler geht.

Im 2. Drittel packten die Unseren noch 3 Briketts drauf, die Altmeister ohne Chance, das Tempo lange Zeit mitzugehen. Butzi Mayr hart und platziert, Gordon Borberg im Slot, Robin Slanina und Anton Saal per Penalty sorgten für klare Verhältnisse, der Treffer von Veit Holzmann war "grad egal"! Der Torhunger des EC Peiting damit aber noch nicht gestillt, gnadenlos die Schwäche des Gastteams weiter offengelegt: Seppi Kottmair, nochmal Butzi Mayr, Flori Simon und Manfred Eichberger (mit einem unglaublichen Hammer per Direktabnahme) stellten auf Kantersieg. 

Damit stehen für uns noch 5 Vorrundenspiele aus, Füssen ist Geschichte!

Euer Simon

pS.: Ein Kompliment an die beiden Linienrichter, die das Spiel im 2 - Mann - System pfeifen mussten, nachdem "Haubi" Gerhard Maier recht früh verletzt ausschied. Endlich einmal nicht zuviel gepfiffen und (zwangsweise) im Hintergrund. Solide Leistung, warum Schorsch Holzmann das anders sah (vielleicht sollte er die Strafenverteilung noch einmal genau studieren), bleibt sein Geheimnis.


Die Stats:

Tore: 1:0 (4.) Guth, 1:1 (6.) Mojtek, 2:1 (28.) Mayr, 3:1 (31.) Borberg, 4:1 (33.) Slanina, 5:1 (34.) Saal, 5:2 (38.) Holzmann, 6:2 (48.) Kottmair, 7:2 (50.) Mayr, 8:2 (51.) Simon, 8:3 (55.) Nadeau, 9:3 (57.) Eichberger
Strafminuten:
EC Peiting: 14, EV Füssen: 6
Zuschauer: 646

 

Nächstes Heimspiel
ECP
-
EV Regensburg

31.10.2014 - 19:30

Noch

2 Std. : 21 Min. : 35 Sek.
Kalender:
<<  Oktober 2014  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Besucherzähler:
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Werbung: