aktuelle News:

Schöner Abschied als Vizemeister!

Unsere Junioren haben am gestrigen Abend den Deutschen Meister vom EV Füssen mit 6:3 geschlagen! Damit ist die Qualität der Südvereine unbestritten bewiesen - Gratulation an Meister Füssen und Vize Peiting! Sauber Burschen, klasse Saison mit einem tollen Ende! Auf ein Neues nächstes Jahr!

In einem sehr guten Finalspiel (und das obwohl Füssen schon vorher als Meister feststand!) schenkten sich beide Teams von Beginn an nichts. Die Peitinger wollten zeigen, dass die Niederlage in Füssen ein einmaliger Ausrutscher war (5 von 6 Spielen gingen an den ECP)! Bereits nach 3 Minuten befanden sich die Ihsen - Jungs auf der Siegerstrasse: 2:0 stand es da schon. Dann wurde das Spiel aber ruppiger - es wurde um jeden Millimeter Eis gefightet und das im wahrsten Sinne des Wortes: Goalie Andi Tanzer und ein Füssener Spieler mussten nach einer schönen 1:1 - Boxeinlage Mitte des Spiels zum Duschen: der Füssener hatte sich einen überflüssigen und üblen Bandencheck gegen Fabi Weyrich hinreissen lassen. Überhaupt war es ein sehr körperbetontes Spiel, dass die Schiris bis auf wenige (aber sehr deutliche) Ausnahmen im Griff hatten.

Unter anderem Johannes Barnsteiner und Sven Schirrmacher nutzten Chancen für den ECP - ob per Hammer, oder Traumkombination (auch per Hackentrick).... Dem EC Peiting gelang Vieles, was in Essen vermisst wurde. Es ging rauf und runter, beide Mannschaften zeigten temporeiches Eishockey, wie es sich die rund 400 Zuschauer (darunter sehr viele Füssner - Respekt!) nur wünschen konnten. Beide Mannschaften erarbeiteten sich Torchancen, gerade der ECP ging aber zu leichtfertig mit seinen Gelegenheiten um, so Stefan Ihsen. Alles in Allem war es ein würdiges letztes Saisonspiel für unsere Junioren, das betonte auch der anwesende DEB - Präsident Uwe Harnos: "Ich habe mir sagen lassen, dass beide Mannschaften das ganze Jahr über sehr gut unterwegs waren. Peiting patzte halt in Essen, das haben die Leoparden eiskalt genutzt!" Trotzdem lobte er beide Mannschaften und die Nachwuchsarbeit der beiden Vereine. Harnos hob hervor, dass das für die Zukunft des deutschen Eishockeys äußerst wichtig sei und sich andere Clubs bis hinauf zur Deutschen Eishockey Liga (DEL) eine Scheibe davon abschneiden könnten. Jetzt bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft im Großen und Ganzen erhalten bleibt, damit man in der kommenden Saison wieder voll angreifen kann!

Danach gabs für unsere Jungs und die Jungleoparden die verdienten Pokale und Medaillen, die freilich im schwarz - gelben Lager etwas frenetischer gefeiert wurden, als auf Seiten des EC Peiting. Kopf hoch Jungs, Ihr seid Deutscher Vizemeister! Und jetzt feiern wir mit der ersten Mannschaft gemeinsam die 5. Jahreszeit - es ist PlayOff - Zeit in Peiting! Am 16. März geht's los und bis dahin kämpfen Ales, Lubor, Gordon und Co um das Heimrecht und das schon heute Abend ab 18 Uhr zuhause gegen Deggendorf Fire! Viel Glück Jungs und gute Jagd! Die Junioren haben vorgelegt....;)

Euer Simon

Statistiken:

Torschützen: Patrick Feistle, Sven Schirrmacher, Johannes Barnsteiner (2x), Benedikt Stenzel (2x)
Assists: Benedikt Stenzel, Florian Thomas, Stefan Schweizer, Nico Bentenrieder, Patrick Feistle (2x), Fabian Magg (3x)

 

Niederbayernwochenende vor der Brust!

Und das PlayOff - Heimrecht in Griffweite: 3 Punkte brauchts dazu noch aus den verbleibenden 4 Spielen. Das ist nach Meinung unseres Trainers Leos Sulak durchaus machbar. Das Restprogramm des ECP führt unsere Jungs morgen nach Passau und bringt ihnen noch Deggendorf, Landsberg und Klostersee.

Gegen Passau gilt es besonders auf den noch 35 Jahre alten kanadischen Topscorer John Sicinski zu achten - Sicinski verbuchte bislang 24 Treffer und 26 Vorlagen. In Passau ist die Mannschaft der Star, so Sulak weiter. "Die haben 3 ausgeglichene Reihen, spielen aggressives Eishockey. Darauf müssen wir uns einstellen!" warnt der Coach vor Nachlässigkeiten. Unsere Mannschaft ist zwar schon seit Wochen für die 5. Eishockey - Jahreszeit qualifiziert, das Heimrecht ist aber noch nicht ganz unter Dach und Fach. Die Passauer ihrerseits kämpfen um die PlayOff - Quali, haben also nichts zu verschenken. Zudem ist unser EC Peiting die einzige Mannschaft, gegen die die Hawks in dieser Saison noch nicht gewinnen konnten - die Niederbayern sollten also die Messer zwischen den Zähnen haben!

Was Mannschaft und Fans beim Heimspiel am Sonntag gegen Deggendorf erwartet, ist nicht ganz klar. Konti - Stürmer Jamie Dowhayko hat Fire bereits wieder verlassen. Dafür greift nach überstandener Verletzung Adam Gebara wieder ins Spielgeschehen ein. Mit nur einem Punkt Rückstand auf den EHC Klostersee ist auch für Deggendorf Fire alles drin im Kampf um die KO - Runde! Anpfiff ist am Sonntag um 18 Uhr.

Der EC Peiting spielt um sein Heimrecht, Passau und Deggendorf um die PlayOffs - das verspricht ordentlich Spannung! Zudem hat der ECP eine Schülerticket - Aktion gestartet (siehe unten und Rubrik "Aktuelles"). Auf geht`s Peitinger, macht unseren Jungs zum Ende der Vorrunde die Halle nochmal so richtig voll!

Euer Simon

 

Gewerbeschau des EC Peiting nimmt Formen an!

Mitte Mai dieses Jahres ist es wieder soweit: in der Peitinger Eishalle steigt die Peitinger Gewerbeschau! Nach einem Jahr Pause ist das mittlerweile die fünfte Auflage der erfolgreichen Plattform für die Unternehmer des Oberlandes und die Sponsoren des EC Peiting, ihre Dienstleistungen und Produkte einem interessierten Publikum näher zu bringen. Die Gäste haben während der beiden Veranstaltungstage freien Eintritt, es ist also mit großem Besucherzuspruch zu rechnen! Die Peitinger Gewerbeschau punktet mit überschaubarer Größe, kleinen Kosten für die Veranstalter und Besucher, sowie der wetterunabhängigen Unterbringung in der Eishalle, die entsprechend dekoriert wird. Hier können Besucher beraten und Kunden gewonnen werden - Sie haben Fragen und Wünsche? Kein Problem, das Organisationsteam der Schau kümmert sich um Alles: bester Service für Aussteller und Gäste ist garantiert. Darüberhinaus erwartet alle Besucher ein umfangreiches Rahmenprogramm - für das leibliche Wohl sorgt in bewährter Manier ECP - Stadionwirt Joe Sellmaier.

Im Moment sind noch Ausstellerplätze frei, Infos und Kontakte für Interessenten gibt es unter info[at]gewerbeschau-peiting.de

Wer sich weitergehend über die Gewerbeschau informieren möchte, kann das auch online tun: www.gewerbeschau-peiting.de

Der EC Peiting als Veranstalter und der Förderverein als Organisator freuen sich auf Ihren Besuch!

Die Veranstaltungstage: Samstag, der 15. Mai 2010 von 12:00 bis 21:00 Uhr und Sonntag, 16. Mai zwischen 10:00 und 18:00 Uhr!

Ihre/Eure Pirates

 

Titelchance verpasst....

Unsere Youngguns werden diese Saison nicht Deutscher Meister! In Essen unterlagen die Jungs von Stefan Ihsen und Michael Kreitl mit 2:6 deutlich. Somit stehen  die Junioren aus Füssen als Meister fest. Trotzdem gebührt der Mannschaft ein dickes Lob für die Leistungen der vergangenen Saison! Gratulation zur Bayerischen Meisterschaft und zur Teilnahme an der Deutschen! Kopf hoch und auf ein Neues im nächsten Jahr!

In der 4. und 17. Spielminute schoss Essen eine 2:0 - Führung heraus: Mieszkowski und Hauptig waren erfolgreich. In der 25. Minute erhöhte Hauptig auf 3:0 und damit war die Entscheidung gefallen! In der 31. gelang unseren Youngguns zwar der 1:3 - Anschluss (Magg, Stenzel, Feistle) aber die Essener erstickten in der 32. Minute schon wieder alle Hoffnungen: 4:1 (Mieszkowski,Winters). Peiting völlig von der Rolle: nur Sekunden später kassierten sie das 1:5     (Skripta,Hauptig,Mieszowski) und Stefan Ihsen musste seine Auszeit nehmen! Immerhin überstanden die Jungs den Rest des Drittels und zeigten im Schlussabschnitt Moral: in der 43. wurden sie mit dem 2. Treffer belohnt (Bentenrieder, Simon). Ab der 54. Spielminute setzte Ihsen dann alles auf eine Karte und nahm seinen Goalie vom Eis. Ohne Torhüter kassierte die Ihsen - Truppe in derselben Minute das entscheidende 6:2 (Licau).

Euer Simon

 

Fahrt nach Passau abgesagt

Aufgrund zu geringer Nachfrage wird die Fahrt nach Passau am 05.03.10 abgesagt. Jeder, der sich in die Liste eingetragen und die 15 Euro vorgestreckt hatte, kann diese beim nächsten Heimspiel am Sonntag gegen Deggendorf am Fördervereinsstand wieder abholen.

 

Euer Stefan

 
Weitere Beiträge...

Nächstes Heimspiel
ECP
-
Selber Wölfe

26.12.2014 - 17:00

Noch

5 Tage

19 Std. : 54 Min. : 0 Sek.
Kalender:
<<  Dezember 2014  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Besucherzähler:
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Werbung: